Translate - traducir - übersetzen

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Auf den Spuren den Baja 1000 !

Nach Ensenada geht es auf die MEX 1 , die Straße die durch die komplette Baja führt.
Hinter Santo Tomas...biegen wir rechts auf eine Offroad Piste ab. Wir fahren jetzt ein Teil der Baja 1000, sehen noch die Wegmarkierungen der Veranstaltung, die das ganze Land mitfiebern lässt ! Wir haben Sie um eine Woche verpasst.....
Schaut mal hier:  https://de.wikipedia.org/wiki/Baja_1000
Die Piste führt über die Berge ans Meer, wir folgend dieser ca.40Km. Ganz schön ruppig, mit ausgewaschenen, schmalen Fahrspuren muss Daggi doch öfters mal Allrad und Untersetzung zuschalten, Sand und Geröll sowie steile Anstiege und Abfahrten fordern Sie.
Als Belohnung kommen wir an einen leeren Strand am Meer,mit „Wow“ Effekt. Ein paar Fischer leben da in Zelten und Hütten, wir fragen, ob es O.K ist wenn wir hier übernachten: „no problema“
Morgens werden wir dann Zeuge eines Schauspiels: Mensch gegen Natur. Die Fischer versuchen, ihre kleinen Boote über die heftige Brandung ins offene Meer zu bringen: ein unendlich zusammengeschrotteter, alter Pickup zerrt das Boot in die Brandung, ohne selbst abzusaufen, das Boot wird im richtigen Moment abgehängt, und alle Mann schieben es imWasser stehen,über die nächste Brandungswelle nach draußen, dann wird hektisch der Motor mit dem Anlasserseil gestartet: Das Zeitfenster ist kanpp, die nächste Welle schleudert es wieder an den Strand.... ein beeindruckendes Schauspiel !!
Die Fischer...der Pickup....das Boot...die Brandung..Drama in mehrere Akten!
Wir fahren die Baja Piste weiter, immer am Meer entlang, meist menschenleere Strände, sehen Felsen mit Seehunden drauf,Pelikane und andere „Wasservögel“ Nach weiteren 30 Km Piste kommen wir in ein Dorf und fahren auf Asphalt wieder zu Mex 1 bis St. Quintin.Zwischendrin besuchen wir einen Markt, versuchen uns am Straßenstand mit einer Essensbestellung (hat geklappt),finden einen schönen Campground: los Olivos. http://www.losolivosrvpark.com/
Da stehen wir unter Olivenbäumen und frühstücken nach einer kalten Nacht, 8 Grad !

Hier fährt auch die BAJA 1000...über die Berge an´s Meer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni