Translate - traducir - übersetzen

Montag, 4. April 2016

Palenque.....schöne Mayaruinen, nette Overlander, Entspannung und Hitze !

Mayabell.....jeder Overlander kennt diesen Spot. 20min Fussweg bis zu den berühmten Mayaruinen. Wir fahren durch das Tor in den Innenbereich...ein schönes Restaurant, die obligatorischen Cabanas, zum mieten und ein Hammock, Hängemattenbereich umrahmen einen tropischen Garten mit Pool, Palmen,einem Teich und einer Brüllaffenkolonie über uns!
Der Hängemattenbereich wird übrigens gerne von den Backpackern genutzt....offenes Strohhüttchen...drunter sind Hängematten aufgehängt....du stellst dein Rucksack ab, darfst Duschen und Pool nutzen...und geschlafen wird in der Hängematte. Kostet so 3.- pro Nacht.
Nicht die schlechteste Option bei 28grad Nachttemperatur. Allerdings.....ein Mosquitonetz sollte der Backpacker haben. Wir sind ja im Urwald!!!
Wir checken ein und stehen auf einer brauchbaren Wiese in der Nähe des Pooles, bauen unser Camp auf.
Duschen und Pool macht uns erstmal richtig Spass. Im Pool plätschern....dabei der Brüllaffenmama mit Baby zugucken...., ja,wir sind weit weg von Zuhause!
Wir besuchen am nächsten Tag die Ruinen, tolle Lage, nicht zu voll, gefällt uns.
Als wir zurückkommen steht ein beiger Sprinter neben uns, deutsche Nummer.
Sonja und Klaus sind angekommen und auf dem Weg zurück in die USA.
www.sk-unterwegs.de
Wir sind uns auf Anhieb symphatisch, verbringen zwei supernette Abende zusammen. Passt super! Danke, Sonja und Klaus !
Weiterhin treffen wir uns abends mit Chris und Leslie, den zwei Bikern, die wir in Oaxaca schon getroffen haben. Es wird ein toller Abend zu sechst. Ride on Chris and Les, we will meet you!!
In den Tagen die wir im Mayabell campen, besuchen wir noch Aluxes, eine in den Urwald eingebettete Tierauffangstation, es mischen sich Wildtiere mit Aufzuchttieren, wunderschöne Vorzeigeanlage mit tollem, mehrere Kilometer langem Dschungelpfad.
Etwas wehmütig verabschieden wir uns von Sonja und Klaus, sowie einem auch inzwischen angekommenen höllandischen Päarchen mit einem tollen MB 714 Busausbau!
Wir wollen jetzt in einer Schleife als letzte Provinz Mexicos Yucatan umrunden.


oben:  Na..ist das ein Adamsblatt????....die Pflanzenwelt ist gigantisch
unten: hier kann man was entdecken....Mayaruinen Palenque....absolut lohnenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni