Translate - traducir - übersetzen

Montag, 7. Dezember 2015

Uns gehts gut....

Nachdem wir spontan bei Lala, einer "mexicanischen" Powerfrau auf der Landspitze in Guerrero Negro am Strand sehr "primitive" gecampt haben, sind wir weiter in den Süden gefahren.Perfekter Nachtstop im Hotel Kademakan www.kademakan.com, wo wir den Innenhof zum Campen benutzen können.Viele Hotels hier bieten dies an.Vorteil: Wir können die perfekten Waschräume und Duschen benutzen, haben schnelles Wifi, gutes Restaurant....
Die Chefin macht ein kleines Interview mit uns: Sie sammelt World Traveller....und will ihre Geschichte hören.Sie ist supernett....und baut nebenbei mit ihrer Familie das wohl beste Hotel in der Gegend auf, was Sie uns stolz zeigte.
Wir biegen rechts nach Bahia Asuncion ab. Wir wollen auch diesen Küstenabschnitt mal sehen, landen in einem verschlafenen Fischerdorf....es gibt ein Camp. Camp Sirena! Klar, wir sind mal wieder die einzigsten Besucher.Der Camphost zeigt uns das Dorf und seine "Freunde" jede Menge Hunde.
Und so bleiben wir zwei Tage faulenzen.......bei bestem Wetter.....erstes Schwimmen im Meer, es hat 24 Grad.
Begleitet von Dodo einem herzallerliebsten Bulldog.....der nicht mehr von unserer Seite weicht!
Adios!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni