Translate - traducir - übersetzen

Freitag, 19. Februar 2016

Vulcano Colima...weiter Richtung Patzcuaro

Nach den vielen Wochen in Meeresnähe, schwenken wir in die Berge Richtung Colima.
Der Diesel muss schuften, die Höhe setzt im zu.
Nach einer Nacht auf 1400m fahren wir über kleine Landstrassen um den alten und neuen Vulkan Colima herum. Der "nuevo" hat gerade einen Ausbruch hinter sich und qualmt noch ganz schön, der dahinterliegende "alte" gilt als inaktiv und besteigbar..... 4400m Höhe !!!
Wir zweigen auf ca.2000m Höhe auf eine kleine Piste ab, die sich sehr steil an der Flanke des Vulkanes hochschlängelt. Der Hilux gibt alles. Teilweise mit Untersetzung und Allrad fahren wir durch feine Vulkanaschefelder, ausgewaschene Geröllpassagen, bis zum "Vulkanpark" Dort werden für für umgerechnet 2.- eingelassen und können übernachten....wir sind die einzigen.....auf jetzt 3800m Höhe.
Das ist auch der bisher gefahrene Höhenrekord für unser Kamel----Danke dafür das du unser Haus stoisch da hoch getragen hast !
Die Nacht ist seeehr kalt...und das schnelle Hochfahren rächt sich bei mir: Kopfweh, Übelkeit, Atemnot am nächsten Morgen....zum Leidwesen von Dagmar, die morgens fröhlich mit gepacktem Rucksack Richtung Kraterrand marschieren wollte.....entscheiden wir schnellstens wieder Hinabzufahren...die Anzeichen für einen Anflug von Höhenkrankheit sind zu deutlich....!
Wir fahren weiter mit einem Übernachtungsstop in einem "Automotel".....dazu mal später mehr...
umfahren die Millionenstadt Guadalajara, einen Smog Moloch....und landen in einem ganz besonderen Ort:
Patzcuaro !
Beinahe bestiegen...aber immerhin auf 3800m gefahren !!

Nationalpark: es gibt Pumas und Wildkatzen !


1 Kommentar:

  1. hallo Ihr Zwei, der Berg sieht ja fast aus wie der Fujisan in Japan. Höhenkrankheit kann man hier in Köln auch kriegen, wenn man die Vollpfosten erlebt, die Stimmung gegen die Flüchtlinge machen..... Grüsse aus der Heimamt, hab mir schon Sorgen gemacht, da ich euch nicht anskypen konnte. Sister Jane

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni