Translate - traducir - übersetzen

Donnerstag, 3. März 2016

Zur Golf Küste, el Tajin, fliegende Menschen, die Valadores !

Wir fahren auf der Mex 130 Richtung Vera Cruz an die Golf von Mexico Küste.Teotihuacan war 2500m hoch gelegen, tagsüber warm, nachts doch recht frisch. Die Landschaft und das Klima ändert sich jetzt. Es wird grüner, wärmer, aber auch viel feuchter. Dschungel halt. Daggi gibt dem Hilux ordentlich die Sporen, und so kommen wir vorm Dunkelwerden  über Poza Rica an die Küste, übernachten bei Martin, einem Schweizer mit winzigem Campground. Dort treffen wir wieder auf zwei Bekannte, die schon lange unterwegs sind: www.erdnomaden.de
Es ist also auch hier für Unterhaltung gesorgt. Das Wetter setzt Daggi etwas zu....sehr schwül und warm.Das Meer lädt nicht zum Baden ein. Aufgewühlt und undurchsichtig...kein Vergleich mit der Pazifikküste. Es sei auch erst Frühjahr, erklärt uns Martin, das Wasser werde immer wärmer und klarer...und drüben am Pazifik ist jetzt Sommer...aha, das wusten wir auch nicht.
Wir bleiben zwei Tage, dann besuchen wie el tajin, eine ebenso grosse wie schöne Pyramidenstätte. Viel weniger los und ursprünglicher im Urwald gelegen, streifen wir den Tag über hindurch, übernachten bei einem "ökobauer"....er zeigt uns wie Vanille wächst. Seitdem riecht es im Lux besonders gut....
Wir schauen uns noch Papantla an, die Stadt der Voladores, von denen wir eine Vorführung in el Tajin sehen konnten. Wenn's interresiert: http://voladoresdepapantla.com/index_esp.htm
Nachts schwitzen wir jetzt ganz schön...und so verabschieden wir uns erstmal von dem Golf
und fahren auf kleinsten Bergstrassen den Bergrücken der Sierra madre entlang....ein echtes Hochgebirge...unser Ziel ist Orizaba, am Fuße des höchsten Berges von Mexico gelegen, dem Pico Orizaba, 5600m hoch!
das Reich des Biobauern...Vanille, Katzen und dieser schöne Relaxplatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni