Translate - traducir - übersetzen

Donnerstag, 5. Mai 2016

Wir sind wohlauf!

Kurzes "Wir sind wohlauf"
Die letzten Wochen waren Ereignissreich. Der Guatemalabericht ist noch nicht ganz fertig. Die Kommunikation ist schwierig...kein Internet verfügbar.
Deswegen kurzes "Hallo" an alle, die hier lesen, uns verfolgen.
Wir sind im Moment nicht alleine Unterwegs. In Antigua haben wir Marcello mit Laura und den Kids Bruno und Lukas kennengelernt Und da sind noch Thorben, Michi mit Kleinkind Romy und Baby Levi (grade in Mexico auf die Welt gekommen)
Wir bestreiten gemeinsam die aufwändigsten Grenzübergänge und unsichersten Landquerungen: El Salvador und Honduras, bis nach Nicaragua.
Es macht Spass, wieder mal "Gruppe" zu sein.
Heute haben wir 5'h gebraucht, um aus El Salvador, was uns bei der kurzen Querung positiv überrascht hat, ins Nachbarland Honduras Einzureisen. Dazu später mehr.
Freies Reisen....ein Traum der hier in Centralamerika nie in Erfüllung gehen wird!
Aber gemeinsam lässt es sich besser warten, fluchen, kopieren, Stempel holen, Geld wechseln, auf den Karren aufpassen, Kinder hüten...etc!
Bis bald....dann mehr!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo lieber Blog Leser von den World-Exlporern.
Danke für deinen Kommentar. Er wird von uns freigeschaltet.... sobald wir wieder eine Internetverbindung haben. Beim "exploren" ....gibt es das nicht so oft ! Nutze als Profil: ANONYMOUS, gib aber doch deinen Namen ein, damit wir wissen,wer geschrieben hat!
Sei geduldig!
Danke,
Daggi undManni